Lokaler Linkaufbau für lokales SEO?

Kleinen Geschäften und ´Institutionen bieten sich häufig unterschiedliche Wege sich mit ein wenig Aufwand und Struktur auf lokaler Ebene Aufmerksamkeit zu verschaffen. Wertvolle Verlinkungen, Presseerwähnungen und auch mehr Kunden lassen sich hierdurch erhöhen, sodass das Geschäft langfristig viel erfolgreicher wird. Es gibt sozusagen nichts besseres als Verlinkungen von anderen Firmen oder Pressemeldungen, da dadurch sehr viele Personen auf die Homepage und die Angebote aufmerksam werden. Im weiteren Verlauf werden Sie darüber informiert, warum „lokal“ so relevant ist und welche Strategien am besten fruchten.

Der lokale Aspekt

Schon längere Zeit geht Google systematisch gegen die „Müll-Problematik“ in den Suchergebnissen vor. Somit werden also Internetseiten, die sinnfreie Verlinkungen beinhalten, ganz nach hinten verschoben oder sogar entfernt. Wer beispielsweise schlechte und billige Backlinks kauft, um auf die erste Seite der Suchergebnisse zu gelangen, wird keinen Erfolg erzielen. Dann kommen diese Links schließlich häufig aus schäbigen Winkeln des Netzes und sind nicht wesentlich für das Thema. Sinnvolle und relevante Backlinks kaufen kann im Kontrast dazu auch gute Auswirkungen nach sich ziehen. Jedoch sollte man dann schon einmal ein klein bisschen mehr Geld dafür ausgeben, da billige Backlinks exakt zum gegenteiligen Effekt führen werden. Google möchte so erreichen, dass die inhaltlich sinnvollsten Einträge an erster Stelle angezeigt werden. Google glaubt, dass Anwender lieber zum lokalen Anbieter gelangen möchten, als zu einer Briefkastenfirma oder einem fremden Unternehmen, von dem Kunden wenig guten Service erhalten. Google macht das, da der Kunde andernfalls früher oder später die Begeisterung am googlen verliert, wenn er immerzu nur unsinnige Ergebnisse angezeigt bekommt. Für ein lokales Unternehmen sind das gute Nachrichten, da mit etwas Mühe gute Ergebnisse erzielt werden können.

Google Suchergebnisse werden immerzu mehr lokalisiert. Ansonsten wird jeder Homepage ein globaler und ein regionaler Score angegliedert. Für den Fall, dass eine Internetseite einen hohen Score besitzt, dann wird Sie womöglich in Deutschland unter dem Begriff SEO in den Top 10 angezeigt. Falls der Globale Score nicht für die Top 10 ausreicht, so existiert trotzdem ein hoher regionaler Score für eine bestimmte Ortschaft.

Z. B. können Sie gefragte und aktuelle Bilder ihrer Ortschaft verschiedenen Unternehmen oder Klatschblättern andienen. Im Gegenzug dafür verlangen Sie Links für Ihre Seite. Welche Person so viel Zeit nicht investieren möchte, kann auf den Zukauf von Backlinks zurückgreifen. Durch Linkaufbau kann Ihre Seite ein besseres Ranking erreichen. Es muss jedoch ernsthaft darauf geachtet werden, dass man keine schlechten Links kauft. Mit schlechten Links kann Google Ihre Seite, wie bereits erwähnt auf die letzten Seiten verbannen, sodass sie kaum mehr Aufrufe bekommen wird. Die optimalsten Backlinks gibt es meistens nur noch zur Linkmiete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.